Unterstützung für Familie mit Drillingen

Wird Johannes überleben? Das war die größte Sorge seiner Eltern. Kam er doch viel zu früh und mit nur 715 Gramm auf die Welt – zusammen mit seinen Geschwistern Lukas und Amelie, ebenfalls viel zu klein. Auch um sie bangten ihre Eltern. Als die beiden nach einigen Wochen nach Hause durften, musste Johannes noch lange in der Klinik bleiben. Seine Eltern waren hin- und hergerissen, wollten sie doch bei allen ihren Kindern sein. Und dazu kam die Sorge, ob sich die Frühchen gesund entwickeln würden. Sie wollten alles richtig machen bei der Pflege ihrer Kinder und waren sehr froh um die Unterstützung des Bunten Kreises in dieser schweren Zeit. Dankbar setzten sie alle Tipps der Nachsorgeschwester um. „Es war so gut zu wissen, dass in der schweren Zeit immer jemand da ist, der einem beisteht“, erinnern sie sich.

Jedes Jahr begleitet der Bunte Kreis mehr als 2.000 Familien mit schwerstkranken Kindern in unserer schwäbischen Region. Diese engagierte, liebevolle Hilfe ist nur mit Ihrer Unterstützung möglich.

Deshalb bitten wir Sie: Helfen Sie uns helfen!

Für Ihre wertvolle Unterstützung möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Sie wollen spenden? - Kreissparkasse Augsburg
IBAN: DE 64720501010000046466 - BIC: BYLADEM1AUG
Sie haben Fragen? Telefon: 0821 - 400 48 48 | E-Mai: info@bunter-kreis.de
Impressum