Nachsorgepreis

Oktober 2011: Nachsorgepreis der Deutschen Kinderkrebsnachsorge

Die „Deutsche Kinderkrebsnachsorge – Stiftung für das chronisch kranke Kind“ hat 2011 den Nachsorgepreis an den Bunten Kreis Augsburg verliehen. Die Preisverleihung fand am 17. Oktober im baden-württembergischen Landtag in Stuttgart statt. Horst Erhardt, der Geschäftsführer des Bunten Kreises, nahm die Auszeichnung dankend entgegen und würdigte in seiner Rede vor allem die Menschen, die das Projekt von Beginn an unterstützt hatten.

Die Laudatio bei der Preisverleihung hielt Prof. Dr. Dietrich Niethammer, der als maßgeblicher Mitbegründer der familienorientierten Nachsorge in Deutschland im Jahr 2002 als erster Preisträger den Nachsorgepreis erhielt. Prof. Niethammer lobte in seiner Rede das sehr umfassende Hilfsangebot des Bunten Kreises und nannte exemplarisch die Geschwisterkinderbetreuung, das schulische Angebot und die Seelsorge für Familien, die ein Kind verloren haben, neben allen anderen Nachsorgeleistungen. Als weitere Verdienste würdigte er die Einbindung von 23 Selbsthilfegruppen und dass es dem Bunten Kreis gelungen sei, Hauptsponsoren zu finden, die für die Kosten von Verwaltung und Marketing aufkommen, sodass jeder Spendeneuro direkt den betroffenen Familien zugute komme.

Sie wollen spenden? - Kreissparkasse Augsburg
IBAN: DE 64720501010000046466 - BIC: BYLADEM1AUG
Sie haben Fragen? Telefon: 0821 - 400 48 48 | E-Mai: info@bunter-kreis.de
Impressum