SHG Herzkranke Kinder

Eltern-Initiative Herzkind

 In der Bundesrepublik kommen jährlich etwa 7000 herzkranke Kinder zur Welt. Dank des fortgeschrittenen Standes der Herzchirurgie werden die meisten Kinder heute erfolgreich operiert. Manche Herzfehler sind jedoch irreparabel.

Medizinisch werden herzkranke Kinder bestmöglich versorgt. Was fehlt, ist die Betreuung der Eltern. Ziel der Elterninitiative Herzkind Augsburg/Donauwörth ist es, betroffenen Eltern Hilfestellungen zu geben, damit sie mit der veränderten Lebenssituation umzugehen lernen.

Für unsere Arbeit bedeutet das: 

  • wir wollen Elterngesprächskreise durchführen
  • wir wollen Kontakt aufnehmen zu Kindern, die stationär behandelt werden und deren Eltern
  • wir wollen Ansprechpartner sein für dringende Probleme bzw. Fragen oder wenn jemand zum Reden oder Zuhören gebraucht wird
  • wir wollen Feste feiern, bei denen Kinder und Eltern sich besser kennenlernen und gemeinsam viel Spaß haben
  • wir sind bemüht, die apparative Ausstattung der kinderkardiologischen Abteilung der Kinderklinik Augsburg weiter zu verbessern

Ansprechpartner:

Johann Zech: 08285 764
hans-christa-zech@web.de

Hildegard Wenger: 08274 1462
wortelwenger@aol.com

 

zurück

Sie wollen spenden? - Kreissparkasse Augsburg
IBAN: DE 64720501010000046466 - BIC: BYLADEM1AUG