Bestärken und Mut machen

So hilft der Bunte Kreis

„Wir balancieren am Abgrund“, so beschreibt der Vater von Lars die Situation in seiner Familie. Der 3-Jährige leidet an einer Stoffwechselerkrankung und hat eine Fehlbildung im Darm. Schon als Baby musste er mehrere OPs überstehen. Für die Eltern eine emotionale Achterbahnfahrt. Hoffen und Bangen wechselten sich ab. Das Familienleben ist geprägt durch die vielen Therapien und den großen Pflegeaufwand für Lars. An Alltag ist kaum zu denken.

In dieser schlimmen Zeit gibt der Bunte Kreis der Familie Halt und Kraft. Nachsorgeschwester Ulrike leitet die Mutter bei der Pflege ihres Sohnes an und bestärkt sie in ihrem Handeln. Hilfe in sozialrechtlichen Angelegenheiten erhalten die Eltern von einem Sozialpädagogen, der auch eine ehrenamtliche Familienbegleiterin vermittelt hat. Mechtild sorgt für ein wenig mehr Stabilität im Alltag. Sie kümmert sich einmal in der Woche um Lars und seinen großen Bruder. Die Eltern sind optimistisch: „Wir genießen, dass es gerade gut läuft, und versuchen uns keine Sorgen zu machen, dass es morgen schon wieder anders sein könnte.“

Jedes Jahr begleitet der Bunte Kreis mehr als 2.000 Familien mit schwerstkranken Kindern in unserer schwäbischen Region. Diese engagierte, liebevolle Hilfe ist nur mit Ihrer Unterstützung möglich.

Deshalb bitten wir Sie: Helfen Sie uns helfen!

Für Ihre wertvolle Unterstützung möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Sie wollen spenden? - Kreissparkasse Augsburg
IBAN: DE 64720501010000046466 - BIC: BYLADEM1AUG