Deutsche Post DHL Group spendet 1.000 Euro

Auf dem Bild: Thomas Kienle, Abteilungsleiter Auslieferung Brief der Niederlassung Augsburg und Astrid Grotz, Vorstand Stiftung Bunter Kreis

„Wie jedes Jahr ist es uns ein großes Anliegen, im Rahmen unseres konzerneigenen ‚Global Volunteer Day‘, Einrichtungen in der Region zu unterstützen,“ so Thomas Kienle, Abteilungsleiter Auslieferung Brief der Niederlassung Augsburg. „Die Stiftung Bunter Kreis unterstützt mit ihrem Angebot betroffene Familien mit schwerst, - chronisch und krebskranken Kindern in der Region und sorgt so dafür, dass diesen Familien das Leben bestmöglich gelingt. Wir wissen das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr zu schätzen und möchten die Einrichtung so unterstützen.“
Die Deutsche Post DHL Group engagiert sich alljährlich in zahlreichen sozialen Projekten: So ruft sie zum Beispiel jedes Jahr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der ganzen Welt zum sogenannten "Global Volunteer Day" auf. Hierbei unterstützen Kolleginnen und Kollegen gemeinnützige Projekte in enger Zusammenarbeit mit unabhängigen lokalen Organisationen. Die Post zeigt dadurch auch ihre regionale Präsenz bis in die kleinsten Gemeinden. Mit diesen Aktionen fördert Deutsche Post DHL die Vielfalt und macht deutlich, dass das Unternehmen die Vielfalt unter den Beschäftigten als Bereicherung und große Stärke schätzt.
Mit großer Dankbarkeit nahm Astrid Grotz, Vorstand Bunter Kreis, die 1.000 Euro von Thomas Kienle entgegen.

Sie wollen spenden? - Kreissparkasse Augsburg
IBAN: DE64 7205 0101 0000 0464 66 - BIC: BYLADEM1AUG