Eine Handvoll Leben

So hilft der Bunte Kreis

aNur eine Handvoll Leben war Ben (1), als er in der 26. Schwangerschaftswoche mit 744g zur Welt gekommen ist. Wegen einer schweren Darmentzündung musste er innerhalb weniger Wochen drei Mal operiert werden. Der letzte Eingriff war zu viel für seinen kleinen Körper, Bens Zustand wurde lebensbedrohlich. Die Eltern hofften, bangten und konnten doch nur warten. Ihr Sohn brauchte lange, um sich von der OP zu erholen. Er trank nur schlecht, musste mit Infusionen ernährt werden. Doch Ben hat gekämpft und es geschafft: Nach 6 Monaten durfte er schließlich nach Hause.

Der Bunte Kreis stand der Familie von Anfang an zur Seite. Die Eltern wurden in der Klinik von einer Nachsorgeschwester betreut, die sich viel Zeit nahm, Trost spendete und ihnen die Befunde der Ärzte nochmals erklärte. Eine Sozialpädagogin bereitete die Entlassung vor und organisierte einen Pflegedienst, da Ben nach wie vor Infusionen benötigte. Sie unterstützte die Familie auch in sozialrechtlichen Fragen, z.B. der Beantragung von Pflegegeld. „Eine große Erleichterung“, sagen die Eltern heute. „Wir sind so dankbar.“ 

Jedes Jahr begleitet der Bunte Kreis mehr als 2.000 Familien mit schwerstkranken Kindern in unserer schwäbischen Region. Diese engagierte, liebevolle Hilfe ist nur mit Ihrer Unterstützung möglich.

Deshalb bitten wir Sie: Helfen Sie uns helfen!

Für Ihre wertvolle Unterstützung möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Sie wollen spenden? - Kreissparkasse Augsburg
IBAN: DE 64720501010000046466 - BIC: BYLADEM1AUG
Oops, an error occurred! Code: 201805191627454938dfed