Kaminkehrer bringen Glück und 10.000 Euro

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Stellv. Obermeister Lars Eggers und Obermeister Erwin Kastenmayer, Kaminkehrerinnung Schwaben mit Astrid Grotz, Vorstand Bunter Kreis

Gleich zu Beginn des neuen Jahres trafen auf dem Ziegelhof Vertreter der Kaminkehrerinnung Schwaben ein. Nicht nur um dem Bunten Kreis Glück zu bringen, sondern vor allem um eine Spende in Höhe von 10.000 Euro zu überreichen. Schon seit einigen Jahren sammelt der Verein „Schornsteinfeger-helfen-krebskranken-Kindern“ Spenden für die Krebsforschung und Einrichtungen, die krebskranke Kinder behandeln und unterstützen. Das Kaminkehrerhandwerk stellt seit dem Mittelalter ein Glückssymbol dar. "Böse Geister vertreiben", so sagt man. In diesem Geiste ist es für den Verein nur folgerichtig, dass sich gerade dieses Handwerk auch dafür einsetzt, betroffene Kinder, deren Helfer und Betreuer zu unterstützen. Bei der Übergabe konnten sich Obermeister Erwin Kastenmayer mit seinem Stellvertreter Lars Eggers bei einer Führung über das Gelände mit Astrid Grotz vom Vorstand der Stiftung auch gleich einen Eindruck der Arbeit des Bunten Kreises machen. „Vielen Dank für den tollen Vormittag bei Ihnen auf dem Ziegelhof! Die Eindrücke Ihrer Arbeit und der Leistungen des Bunten-Kreises haben uns sehr berührt und bewegt. Wir möchten Ihnen im Namen der Kaminkehrerinnung Schwaben danken für das, was Sie leisten.“, sagte Erwin Kastenmayer nach der Spendenübergabe. Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende, die uns dabei helfen wird, die betroffenen Kinder weiterhin mit allem zu unterstützen, was sie brauchen!

Sie wollen spenden? - Sparkasse Schwaben-Bodensee
IBAN: DE42 7315 0000 0000 0464 66 - BIC: BYLADEM1MLM