Pharmpur unterstützt Spiel der Herzen

Heute vor einer Woche verwandelten 6.000 Herzen das ausverkaufte Curt-Frenzel-Stadion beim Heimsieg gegen die Kölner Haie in ein rotes Lichtermeer und sorgten so für eine ganz besondere vorweihnachtliche Atmosphäre im weiten Rund. Beim bereits vierten Spiel der Herzen powered by LEW hatte noch ein weiterer Werbepartner der Augsburger Panther großen Anteil daran, dass mit einer Spendensumme von insgesamt 24.000 Euro ein Rekordergebnis zu Gunsten der Stiftung Bunter Kreis gefeiert werden konnte.

Dr. Dirk Menz, geschäftsführender Gesellschafter der Pharmpur GmbH, und sein Team steuerten nicht nur 2.000 Euro zum Gesamtergebnis bei, sondern unterstützten auch mit Tatkraft: Mitarbeiter von Pharmpur halfen bei der Verteilung der Herzen im CFS. Zusätzlich präsentierte sich das Familienunternehmen auf der roten Trikotbrust der Panther „Im Rampenlicht“.

Astrid Grotz aus der Vorstandschaft des Bunten Kreises: „Wir sind überwältigt von den zusätzlichen Spenden, die uns zu diesem grandiosen Rekordergebnis verholfen haben. Diese Spenden haben uns ermöglicht, dass wir nun 24.000 Euro zur Unterstützung von Familien mit schwerstkranken Kindern und Jugendlichen zur Verfügung haben.“

 

 

Sie wollen spenden? - Kreissparkasse Augsburg
IBAN: DE64 7205 0101 0000 0464 66 - BIC: BYLADEM1AUG