Winterwochen der Hilti Deutschland AG bringen 10.760 Euro für das Therapiezentrum Ziegelhof

Die stolze Summe von 10.760 Euro war das Ergebnis der „Winterwochen“ der Hilti AG. Vier Wochen lang können die Kunden ausgewählte Zugabeartikel kaufen und damit gleichzeitig etwas Gutes tun. Denn für jeden Kauf spendet das Unternehmen 5 Euro an soziale Projekte vor Ort. Welche Projekte das konkret sein sollen – darüber dürfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entscheiden.
 
Den Beschäftigten des Vertriebsgebiets Schwaben lagen das Therapiezentrum Ziegelhof der Stiftung Bunter Kreis sowie auf das Kinderhospiz St. Nikolaus besonders am Herzen. Dr. Timo Schwickart, Gebietsleiter Schwaben, überreichte persönlich mit Field Coach Madeline Jäger an Astrid Grotz, Vorstand der Stiftung Bunter Kreis (rechts) einen symbolischen Scheck in Höhe von 10.760 Euro. „Die Arbeit des Bunten Kreises mit schwer erkrankten Kindern und ihren Familien hier in der Region unterstützen wir sehr gern. Denn wir wissen: Unsere Spende kommt hier direkt bei den kleinen Patienten und ihren Eltern an“, sagt Schwickart. „Unsere Kolleginnen und Kollegen sind über das gesamte Bundesgebiet verstreut. Wir freuen uns, dass wir den Bunten Kreis als soziale Organisation unterstützen dürfen und damit einen Beitrag auf lokaler Ebene leisten können. Danke für das soziales Engagement in unserer Nähe!“ Astrid Grotz freut sich über die großzügige Spende: „Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Hilti Deutschland AG und bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die den Ziegelhof und den Bunten Kreis für diese tolle Spendenaktion ausgewählt haben.“

Sie wollen spenden? - Kreissparkasse Augsburg
IBAN: DE64 7205 0101 0000 0464 66 - BIC: BYLADEM1AUG