Die medizinische Kinderakademie

Was ist die Kinderakademie?


Die Medizinische Kinderakademie in Augsburg wurde von der Kinderklinik Augsburg und dem Nachsorgezentrum Bunter Kreis ins Leben gerufen, um den kindlichen Wissensdurst zu stillen und gleichzeitig Einblick in die Welt der Medizin zu geben.


 
Kinder haben oft Angst vor medizinischen Untersuchungen und Krankenhausaufenthalten. Die Medizinische Kinderakademie möchte dazu beitragen, diese Schwellenängste abzubauen.

Die Idee ist, durch ein vertieftes Verständnis von den Funktionen des eigenen Körpers

  • gesundheitsbewusstes Verhalten zu fördern, aber auch
  • eine Sensibilisierung gegenüber erkrankten Kindern und Jugendlichen zu erreichen.

Dazu vermitteln die Referenten, Kindern im Alter zwischen 8 bis 12 Jahre in altersgerechter Weise medizinische Fachinformationen.

Die Ärzte bauen praktische Experimente, kleine Demonstrationen und kurze Filme in die Vorlesung ein. So macht die Welt der Medizin richtig Spaß und die Kinder erwartet ein spannender Vormittag in einem echten Hörsaal!  

Nächste Kinderakademie in den Osterferien 2020

Da am Universitätsklinikum die ersten Studierenden ihr Medizinstudium aufgenommen haben und die Hörsäle  für Vorlesungen benötigt werden, findet die Kinderakademie künftig in den Osterferien statt. Die nächsten Vorlesungen sind voraussichtlich am 6. und 7. April 2020.

Der Akademietag

Die Medizinische Kinderakademie findet jeweils von 9.00 bis 11.00 Uhr im großen Hörsaal des Universitätsklinikums Augsburg im 1. Stock statt.

Für die Eltern besteht die Möglichkeit, sich die Vorlesungen in einem kleinen Hörsaal nebenan live anzusehen.

An beiden Akademietagen gibt es einen kleinen, kostenfreien Imbiss für die Kinder.


Sie wollen spenden? - Kreissparkasse Augsburg
IBAN: DE64 7205 0101 0000 0464 66 - BIC: BYLADEM1AUG