Spendenprojekte – Erfüllen Sie Herzenswünsche!

Jeden Euro, den Sie an den Bunten Kreis spenden, setzen wir für Familien mit chronisch-, krebs- und schwerstkranken Kindern ein. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen jedoch die Möglichkeit geben, direkt für ein kleines oder großes Projekt, das Ihnen besonders am Herzen liegt, zu spenden.

Wir sagen herzlichen Dank und wünschen Ihnen eine gesegnete Vorweihnachtszeit und ein frohes Fest.

Muttermilch für Frühchen

Kinder, die zu früh auf diese Welt gekommen sind, müssen meist noch vier bis sechs Monate auf der Intensivstation verbringen. Für die Eltern ein sehr belastender Zustand. Einige können die langen Anfahrtswege auf Dauer nicht bezahlen. Wir wissen jedoch, wie wichtig für diese Babys die Muttermilch ist und möchten daher jeder Mama ermöglichen, ihre Milch täglich vorbeizubringen. Betroffene Familien unterstützen wir gerne mit einem Fahrtkostenzuschuss.

Helfen Sie uns helfen!

Tiergestützte Therapie für Kinder und Jugendliche

2015 eröffnete die Stiftung Bunter Kreis am Stadtrand von Stadtbergen ein Zentrum für tiergestützte Therapie und Pädagogik –  den Ziegelhof, eine bundesweite Modelleinrichtung, einmalig in ihrer Art in Deutschland. Hier werden Kinder und Jugendliche mit psychologischen und somatisch-neurologischen Störungen ambulant behandelt. 

Die Therapeutinnen des Ziegelhofs wissen aus jahrelanger Erfahrung um die heilsame Wirkung von Tieren. Pferde, Esel, Schafe, Alpakas oder Hunde helfen den kleinen Patienten, das eigene Leben trotz einer Erkrankung oder Behinderung „zu bejahen".  Das Gefühl von Zusammengehörigkeit, wortlosem Verstehen, sich tragen lassen und das Erleben von Glücksmomenten können Schlüsselerfahrungen für hoch belastete Mädchen und Jungen sein.

Ermöglichen Sie mit Ihrer Spende kranken Kindern und Jugendlichen die heilsame Erfahrung der tiergestützten Therapie.

 

Hippotherapie für kranke Kinder

Die Hippotherapie, eine Art Krankengymnastik auf dem Pferd, ist ganz besonders wirksam, aber auch sehr aufwendig und teuer. Bei dieser Therapieform sitzt das Kind auf dem Rücken eines speziell ausgebildeten Pferdes. In der Gangart Schritt überträgt das Tier Schwingungen, welche die Rumpfmuskulatur des Kindes trainieren und seinen Gleichgewichtssinn stärken. Die Wärme des Pferdes hilft Mädchen und Jungen mit körperlichen Beeinträchtigungen dabei, zu entspannen. Bei sturzgefährdeten Kindern sind häufig drei Mitarbeiterinnen im Einsatz. Die Hippotherapeutin, eine Pferdeführerin sowie eine Helferin, die das Kind sichert.

Leider wird diese Therapieform noch von keiner Krankenkasse unterstützt bzw. finanziert. Mehr als 20 Kinder aus unserer Region würden gerne eine Hippotherapie in Anspruch nehmen. Mit unserem Therapiezentrum Ziegelhof haben wir die Kapazitäten, alle Kinder aufzunehmen, benötigen aber dringend Spendengelder zur Finanzierung, denn die meisten Eltern können es sich nicht leisten, die Hippotherapie ihres Kindes komplett selbst zu bezahlen.

Kinderhospiz-Begleitung | Ehrenamtliche Familienbegleiter

Familien schwerstkranker und sterbender Kinder stehen Nachsorge- oder Palliativschwestern, Kinderpalliativmediziner, Sozialpädagogen und Seelsorger fachlich kompetent zur Seite.  Die Leistungen der Kinderpalliativbetreuung werden mittlerweile weitgehend von den Krankenkassen übernommen.

Für eine praktische Entlastung im Alltag dieser hoch belasteten Familien sind aber zusätzlich viele Stunden engagierter ehrenamtlicher Familienbegleiter notwendig. Sie können mit vielen Handgriffen helfen, oder einfach da sein, für das kranke Kind, für die Geschwister, für die Eltern. Diese Person wird häufig wichtig als Vertrauensperson außerhalb des Familiensystems, die regelmäßig und verlässlich kommt und die Situation auch aushält.

Für die professionelle Koordination der Einsätze und für die Schulung der ehrenamtlichen Familienbegleiter ist der Bunte Kreis auf Spenden angewiesen. Helfen Sie uns helfen!

Finanzielle Notlagen

Durch die schwere Erkrankung ihrer Kinder geraten Familien immer häufiger unverschuldet in finanzielle Notlagen. Oft kann nur noch ein Elternteil arbeiten gehen oder ist alleinerziehend, dann reichen die Einkünfte gerade noch für das Nötigste. Die vielen Fahrten in die Klinik, ein kaputter Kühlschrank oder ein kaputter Auspuff überfordern dann schnell die finanziellen Möglichkeiten der Familie. Besonders von drohender Armut betroffen sind alleinerziehende Mütter, was die große psychische Belastung dann nochmals verstärkt.

Hier hilft der Bunte Kreis nach Prüfung der Bedürftigkeit mit seinem Sozialfond. Helfen Sie mit, dass existenzielle Nöte gelindert werden können.

Mobil trotz schwerem Unfall

Ein schwerer Unfall kann das Leben einer Familie von heute auf Morgen völlig auf den Kopf stellen. Eltern müssen lernen mit der veränderten Lebenssituation umzugehen. Meist bringen diese auch größere Umbauten mit sich. Wir unterstützen diese Familien gerne mit dem Ausbau eines Autos zu einem behindertengerechten Fahrzeug, damit sie wieder am Leben mit Freunden und Verwandten teilhaben können.

Sie wollen spenden? - Kreissparkasse Augsburg
IBAN: DE64 7205 0101 0000 0464 66 - BIC: BYLADEM1AUG