KiZ Nachsorge - ein Modellprojekt

Hilfe für Kinder und Jugendliche mit Rehabilitationsbedarf

Wir helfen
gerne weiter.
 

Projektleitung KiZ

Dr. rer. pol. Jessica Striebel
0821 / 400 -4893
jessica.striebel(at)bunter-kreis.de

Erfolge der Reha nachhaltig sichern

„Kinder im Zentrum“ (KiZ) ist ein Modellprojekt mehrerer Partner in der Region Schwaben, das die Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Rehabilitationsbedarf verbessern möchte. Den Familien steht eine umfassende und bedarfsgerechte Begleitung in Form so genannter Rehalotsinnen und -lotsen zur Verfügung. Sie unterstützen die Familien während des gesamten Prozesses von der Antragstellung der Reha bis in die Zeit nach dem stationären Aufenthalt mit dem Ziel der Festigung der in der Reha begonnen Maßnahmen. Das Projekt wird im Rahmen der Initiative rehapro durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert und ist für die teilnehmenden Familien kostenlos.

Der Bunte Kreis bietet im Rahmen des Projekts zwei Nachsorgeprogramme zur Unterstützung nach einem stationären Reha-Aufenthalt in einer unserer Partnerkliniken an:

KiZ Nachsorge bei Juveniler Adipositas und

KiZ Nachsorge bei psychischen Belastungen.

Unsere Partner im Modellprojekt KiZ: